Probleme beim Ändern Ihrer schlechten Essgewohnheiten?

tarafından
19
 Probleme beim Ändern Ihrer schlechten Essgewohnheiten?

Sie haben es schwer gehabt, Ihre Essgewohnheiten zu ändern, oder?

Möchten Sie Lebensmittel essen, von denen bekannt ist, dass sie Typ-II-Diabetes oder Krebs verursachen?
Möchten Sie Lebensmittel essen, bei denen Sie sich kurz nach dem Essen schlecht fühlen?

Willst du Arme, die im Wind flattern?

Offensichtlich wäre die Antwort auf all diese Fragen ein großes NEIN! Sie ändern sich jedoch nicht. Verstehen Sie mich nicht falsch, ich verstehe vollkommen. Es dauert eine Lobotomie, bis ich mit dem Rauchen aufgehört habe. Kann es einfach nicht tun. Aber mit dem Rauchen – entweder rauchen Sie oder Sie tun es nicht. Es gibt keine gesündere Option.

Im Gegensatz zu essen. Du musst essen. Sie werden jeden Tag essen. Und es gibt Millionen von Möglichkeiten.

Aber die andere coole Sache beim Essen ist, dass ich wählen kann, Nahrungsmittel zu essen, die die Risiken meines Rauchens verringern. Ich kann wählen, Nahrungsmittel zu essen, die dazu beitragen, mein Krebsrisiko zu senken. Und ich kann Kreise um dich laufen.

Und obwohl der Großteil meines Lebens ziemlich stressig war, kann ich die Auswirkungen auf meinen Körper verringern, indem ich mich richtig ernähre und mich bewege.

Und Sie könnten entsetzt sein, wenn meine Tochter und ich jeweils eine große heiße Fudge-Bananensplit abpolieren. Aber weil wir die meiste Zeit gesund sind, wird uns ein gelegentlicher Schweineausfall nicht schaden. Es ist nicht ungewöhnlich, dass sich jemand dazu äußert: "Oh, das könnte ich nie essen, es geht direkt in meine Hüften." Aber dieselbe Person wird nach Hause gehen und abgepackte Lebensmittel und Pommes essen und sie mit Pop abwaschen.

Wir essen mehr, aber Sie essen mehr Kalorien.

Sie können Lebensmittel mit vielen Chemikalien zu sich nehmen, die Ihren Körper durcheinander bringen, oder Lebensmittel mit vielen Nährstoffen, die Ihren Körper heilen und Krankheiten und Störungen vorbeugen.

Wenn Menschen müde oder depressiv sind, greifen sie nach Nahrungsmitteln, die sie nur noch schlechter fühlen lassen. Warum ist das so? Wenn Sie sich besser fühlen möchten, essen Sie einen Salat. Eine wirklich große mit allen möglichen Dingen. Ich meine es ernst. Wenn Sie sich das nächste Mal über etwas aufregen, gehen Sie einfach raus und essen Sie einen riesigen Salat. Sie werden erleben, was meine Tochter und ich einen Nährstoffrausch nennen. Es ist ziemlich cool. Sie werden begeistert sein.