Inspirational New Book bietet praktische Ratschläge zur Revolutionierung Ihrer Essgewohnheiten

tarafından
27
Inspirational New Book bietet praktische Ratschläge zur Revolutionierung Ihrer Essgewohnheiten

Susan Teton Campbell hat eine ziemliche Erfahrung gemacht, als sie nach Antworten auf ernährungsbedingte Gesundheitsprobleme suchte, die Millionen von Amerikanern plagen. Jetzt bietet sie diese Antworten und jede Menge praktische und inspirierende Ratschläge auf den Seiten ihres neuen Buches Essen als spirituelle Praxis : Entdecken Sie Ihren Zweck, während Sie Ihren Körper, Geist und Seele nähren.

Stellen Sie sich das Essen als spirituelle Praxis als Zwei-für-Eins-Angebot vor. Zuerst erfährst du die unglaubliche Geschichte von Susans Lebensreise, und dann bekommst du eine Fülle köstlicher und gesunder Rezepte. Aber vielleicht am wichtigsten ist, dass in diesen beiden Abschnitten jede Menge guter Ratschläge und aufschlussreiche Informationen über den Wert der richtigen Ernährung und die Gefahren von verarbeiteten Lebensmitteln und Junk-Foods enthalten sind.

Susans Reise, sich auf das zu konzentrieren, was wir essen, begann wirklich, als sie feststellte, dass der Körper ihres Sohnes eine Unverträglichkeit gegenüber Zucker hatte und dass er trotz aller Bemühungen, wenn dies außer Kontrolle geriet, auch offen für die Abhängigkeit von weitaus schlimmeren Substanzen war. Susan unternahm eine lebenslange Mission, um herauszufinden, wie die gesundheitlichen Probleme ihres Sohnes behoben werden können. Dabei wurde ihr bewusst, dass so viele von uns unterernährt sind, weil wir abgepackte, verarbeitete Lebensmittel essen.

Anstatt nur über Ernährung zu lesen und die Ernährung von ihr und ihrem Sohn zu ändern, engagierte sich Susan stark dafür, die Beziehungen der Menschen zu Lebensmitteln zu revolutionieren. Sie nahm an Exerzitien und spirituellen Organisationen teil, die daran glaubten, sowohl den Körper als auch die Seele zu kultivieren. Eine Organisation, in der sie sich engagierte, war EarthSave International, gegründet von John Robbins, dem Autor von Diet for a New America. Ein Teil ihres Engagements in dieser Gruppe bestand darin, ein Programm zu leiten, um zu versuchen, gesünderes Essen in den Schulen zu bekommen. Bald besuchte Susan Schulleiter und machte ihnen Mittagessen, und sie entdeckte die Café-artigen Mittagsmenüs in unseren Schulbezirken, die genau das Gegenteil der guten Ernährung praktizieren, die die Gesundheitsklassen der Schulen predigen.

Susan entblößt auf diesen Seiten auch ihre Seele, als sie über ihre eigenen vielen Bemühungen spricht, richtig zu essen und Versuchungen zu überwinden, und über die härtesten von allen, wie sie gelernt hat, Grenzen zu setzen und mit ihrem Sohn Aaron loszulassen, als er sich weigerte, die Regeln einzuhalten oder tun, was für ihn am besten war, sondern in jahrelange Sucht geraten. Letztendlich machte die Reise Susan stärker, weil ihr Sohn Unterricht gab, den sie dringend brauchte, um mehr über sich selbst und seine Situation zu erfahren, und sie motivierte, anderen zu helfen. An einem Punkt beschreibt Susan, wie sie festgestellt hat, dass sie Menschen nach dem beurteilt, was sie gegessen haben, und kam dann zu einer tiefen Erkenntnis:

"Von diesem Moment an wurde meine Arbeit zum Teilen, anstatt eine Agenda zu haben, die andere ändern musste. Ich hatte mit Aaron gelernt, dass ich ihn nicht ändern konnte, und hatte auch keine Agenda, um ihn oder mich selbst dazu zu befähigen. Also eine neue." Ich entwickelte mich zu einer Person, die einfach mitteilte, was ich für mich als wahr erkannte. Die Tiefe dieser Veränderung und wie viel leichter ich mich fühlte, überstieg meine Fähigkeit, es in Worte zu fassen, aber sie veränderten mich und machten mich weicher. "

Susan fuhr fort, Kochkurse zu unterrichten und bekam ständig Anfragen, ein Kochbuch zu schreiben, aber sie wollte nicht nur ein Kochbuch schreiben – sie wollte ihre Philosophie und ihr tiefes Verständnis über unsere Beziehung zum Essen und seine Heiligkeit teilen. Das Ergebnis: Essen als spirituelle Praxis, ein Buch, das nicht versucht, uns eine bestimmte Diät zu verkaufen oder uns mitzuteilen, dass wir über unser Essen beten müssen. Stattdessen handelt es sich um ein Buch mit gesundem Menschenverstand, einer Herangehensweise an das Wesentliche und einer Erinnerung daran, was wir in den Mund nehmen und welche Auswirkungen es auf unseren Körper haben wird. Wie Susan in der Einleitung des Buches feststellt:

"[Y]Sie werden inspiriert sein, Nahrung, Ihren Körper, Ihr Leben und die Erde in einem neuen Licht zu betrachten – einem Licht voller Absichten, Dankbarkeit und Verheißungen. Warum? Weil es absolut wichtig ist, dass wir alle dazu beitragen, ein gerechtes und nachhaltiges Nahrungsmittelsystem für uns, unsere Kinder und den Zustand unserer Luft, unseres Wassers und unseres Bodens zu schaffen. Die tiefere Motivation, die in mir und vielen anderen, die ich kenne, lebendig ist, ist im Kern spirituell. Vielleicht sind Sie wie ich ein spiritueller Sucher mit einer Ernährungspraxis, die weit über den Tisch reicht. "

Susan macht deutlich, dass wir als Teil einer vorübergehenden Diät oder einfach zum Abnehmen nicht mehr gesund essen können. Es muss ein Teil unserer täglichen Praxis werden, genauso wie das Trainieren oder Zähneputzen. Es muss als tägliche Disziplin in unser Leben integriert werden, die "durch Liebe und Respekt befeuert" wird.

Anstatt Kalorien zu zählen oder zu versuchen, unsere Portionen zu reduzieren, müssen wir uns darauf konzentrieren, Entscheidungen zu treffen, die nicht nur unsere Körper heilen und pflegen, sondern auch unseren Geist nähren. Die Fähigkeit unseres Körpers und unserer Seele, in vollem Umfang zu funktionieren, hängt stark von dem ab, was wir essen, und es ist Zeit für uns, auf diese Verbindung zu achten und alles zu tun, um alle Aspekte von uns selbst zu nähren. Susan hat gelernt, wie man das macht, und auf diesen Seiten wird sie Ihnen helfen, dasselbe zu lernen.