6 Einfache und gesunde italienische Essgewohnheiten

tarafından
50
 6 Einfache und gesunde italienische Essgewohnheiten

Die Slow Food Bewegung hat ihren Ursprung in Italien. Kein Wunder also, dass Italiener in Bezug auf die Langlebigkeit eines der höchsten Länder sind. Italiener werden satte 83 Jahre alt!

Diese Langlebigkeit kann auf viele Faktoren zurückgeführt werden, aber einer dieser Faktoren ist sicherlich italienisches Essen und Essen. Hier sind fünf einfache und gesunde italienische Essgewohnheiten, die ich gelernt habe und die dazu beitragen können, Ihre Lebenserwartung zu erhöhen:

1. VERWENDEN SIE HOCHWERTIGES OLIVENÖL EXTRA VIRGIN. Italiener verwenden in fast allem, was sie essen, hochwertiges natives Olivenöl extra. Ich sage hohe Qualität, denn auf dem Markt gibt es alles und jedes mit dem Qualitätslabel. Diese Art von Olivenöl ist nicht billig. Wenn Sie eine 5-Dollar-Flasche (1 Liter) Öl erhalten, ist diese wahrscheinlich nicht von hoher Qualität. Wenn es italienisch ist, stellen Sie sicher, dass es tatsächlich in Italien hergestellt und nicht nur dort abgefüllt wird. Stellen Sie auch sicher, dass Sie Ihr Olivenöl vor Hitze schützen. Olivenöl muss in dunklen Flaschen und an kühlen Orten gelagert werden, damit es seine gesunden Antioxidantien behält.

2. ESSEN SIE ROHGEMÜSE. Je länger das Gemüse gekocht wird, desto mehr verlieren sie ihre wichtigen Nährstoffe und Vitamine. In der Tat ist es am besten, sich für frisches Gemüse zu entscheiden und es so schnell wie möglich zu essen. Je mehr sie sich in Ihrem Kühlschrank befinden, desto mehr verlieren sie ihre Nährstoffe. Ja, ich weiß, wer hat Zeit dafür? Machen Sie es sich zur Gewohnheit, gleichzeitig viel Gemüse zu kaufen und dann zu jeder Mahlzeit Gemüse zu essen. Einige Favoriten meiner italienischen Freunde: Kohl, Brokkoli, Spargel, Artischocken, Tomaten.

3. Konsumieren und verwenden Sie Knoblauch in Mahlzeiten häufig. Meine älteren italienischen Freunde sagten mir, dass das Essen von 2 rohen Knoblauchzehen am Abend eine sichere Methode ist, um Erkältungen und Krankheiten vorzubeugen. Aber ich sagte: "Es wird auch jeden um mich herum fernhalten." Die Antwort, die sie sagen, kaut 2 Kaffeebohnen nachher. Es ist einen Versuch wert.

4. LEGUMEN ESSEN. Italiener konsumieren viele Hülsenfrüchte aller Art. Linsen, Erbsen, Kichererbsenbohnen, Pintobohnen, Sojabohnen. Diese können sogar in 15 Minuten gekocht werden. Abgießen, etwas Salz und etwas natives Olivenöl extra dazugeben. Dies ist eine sofortige gesunde Mahlzeit.

5. VERARBEITETE LEBENSMITTEL, KONDIMENTE UND SCHNELL GEFRORENE MAHLZEITEN VERMEIDEN. Italiener kochen in der Regel frische Lebensmittel und halten sich von bereits zubereiteten Mahlzeiten oder Tiefkühlgerichten fern. Sie sind voller Konservierungsstoffe und nicht gesund. Gewürze für Italiener sind einfach: Olivenöl, Essig, Salz und Kräuter.

EIN MEHR ALS FREEBIE:

6. Konsumieren Sie einige dunkle Schokolade. Ja, natürlich "ohne Übertreibung", wie einige italienische Freunde zur Kenntnis genommen haben.