5 gesunde Gewohnheiten, die jede Mutter ihrem Kind beibringen sollte

tarafından
29
5 gesunde Gewohnheiten, die jede Mutter ihrem Kind beibringen sollte

Sie geben mehr als Ihre Gene an Ihre Kinder weiter. Die Jungen lernen auch Ihre täglichen Gewohnheiten kennen – ob sie gut oder schlecht sind. Wenn Sie dies wissen, müssen Sie Ihre Handlungen besser berücksichtigen und über die guten Gewohnheiten nachdenken, die Ihre Kleinen auch im Erwachsenenalter im Alltag haben sollen. Je früher sie diese guten und gesunden Gewohnheiten lernen, desto mehr werden sie mitschwingen und bei ihnen bleiben!

Hier sind einige gesunde Gewohnheiten, die jede Mutter ihrem kleinen Kind beibringen sollte:

Gesundes Essen ist ein glückliches Leben

Es wird sich sein ganzes Leben lang als sehr nützlich erweisen, wenn Sie Ihrem Kind beibringen, sich gesund zu ernähren und ihm zu helfen, Obst und Gemüse frühzeitig zu lieben. Es ist wie das Sprichwort "Du bist was du isst" – wenn dein Körper gesund und glücklich ist, wirst du es auch sein.

Machen Sie den zusätzlichen Schritt und bereiten Sie Ihrem Kind nahrhafte, farbenfrohe Mahlzeiten zu. Es muss nicht jede Mahlzeit sein und die gelegentliche süße Belohnung wird gefördert, aber was zählt, ist, dass er die meisten Früchte und Gemüse essen kann und wird.

Das Frühstück ist die wichtigste Mahlzeit des Tages

Apropos Essen, es ist wichtig, dass Kinder wissen, dass das Frühstück nie ausgelassen werden sollte. Dies gilt insbesondere für Kinder im schulpflichtigen Alter. Ein gutes, nahrhaftes Frühstück hilft dabei, das Gehirn und die Energieniveaus anzukurbeln, die für einen Tag voller Arbeit und Vergnügen dringend benötigt werden!

Viel Wasser trinken

Wenn Sie sich erinnern, würden Ihre Eltern Ihnen dies immer sagen, wenn Sie jünger waren – mindestens 8 Gläser Wasser pro Tag zu trinken. Wasser ist eine wichtige Ressource, die dafür sorgt, dass der Körper gut funktioniert. Kinder fühlen sich von Natur aus von Zucker angezogen. Auch wenn sie täglich ein Glas Schokoladenmilch, Fruchtsaft oder Soda zu sich nehmen, sollten Sie darauf achten, dass sie ausreichend Wasser zu sich nehmen!

Überprüfen Sie die Lebensmitteletiketten

Es ist wahr, dass das Leben in vollen Zügen gelebt werden muss – Sie sollten in der Lage sein, das zu tun, was Sie wollen, und zu essen, was Sie wollen. Während Sie jedoch immer noch die Kontrolle darüber haben, was Ihr Kind isst, ist es wichtig, ihm den Wert der Gesundheit beizubringen.

Er kann essen, was er will, wenn er groß ist, aber seine Gesundheit sollte immer oberste Priorität haben. Bringen Sie ihm frühzeitig bei, wie wichtig es ist, die Nährwertkennzeichnung von Lebensmitteln zu überprüfen – konzentrieren Sie sich auf Kalorien, gesättigte Fette und Zucker.

Familienessen haben

Einer der wichtigsten Aspekte der Gesundheit ist die psychische Gesundheit, den Sie auch in Ihrem Kind aktiv fördern sollten. Ihm den Wert der Familie beizubringen, indem man jeden Tag gemeinsam zu Abend isst, ist ein langer Weg.

Dies stärkt die familiäre Bindung und Studien zeigen, dass Kinder sich besser anpassen und sich mit größerer Wahrscheinlichkeit gesund ernähren!

Bringen Sie Ihrem Kleinen diese 5 gesunden Gewohnheiten so früh wie möglich bei!